MAPEFLEX PU 70 NS

Zweikomponentiger, standfester, elastischer und gegenüber Kohlenwasserstoffen widerstandsfähiger Polyurethandichtstoff.zum Abdichten von vertikalen Dehnungsfugen und Scheinfugen, die zeitweise bzw. potenziell mit Benzin, Diesel, Flugzeugtreibstoff, Schmierstoffen, Kohlenwasserstoff-Derivaten und Enteisungsmitteln in Kontakt kommen.

Mischungsverhältnis: A : B = 9 : 1
Verarbeitungszeit: ca. 45 Minuten
Verarbeitungstemperatur: von +5 °C bis +35 °C
Eigenschaften: max. Dehnfähigkeit: 25 %; begehbar nach ca. 24 Stunden; Endaushärtung: 7 Tage; Bruchdehnung: 150 %; Temperatureinsatzbereich: -30 °C bis +70 °C und kurzeitig bis +150 °C; Shore A Härte (DIN 53505): 30
Verarbeitung: Spachtel oder Kelle
Lagerung: 12 Monate im ungeöffneten Originalgebinde bei kühler, frostfreier und trockener Lagerung
Verbrauch: ca. 1,55 kg/Liter (Komp. A + B)
Lieferform: Einheit zu 5 kg (Komp. A: 4,5 kg + Komp. B: 0,5 kg) (schwarz)

Zugehörige Dokumente

Datenblatt
Herunterladen
Sicherheitsdatenblatt
Herunterladen

MAPEFLEX PU 70 NS gehört zu folgenden Produktreihen:

Bleiben Sie in Kontakt

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um stets über Neuigkeiten von Mapei informiert zu werden